Analyst’s Notebook

Analyst’s Notebook

Basisschulung (Modul 1)

Dauer: 4 Tage bzw. 32 UE á 45 Minuten

1. Beschreibung

Die Basisschulung vermittelt die wesentlichen Elemente des Programms IBM i2 Analyst’s Notebook. Die Kursteilnehmer lernen mit Analyst Notebook Charts zu erstellen, zu durchsuchen und zu analysieren und die Daten in unterschiedlichen Formen weiter zu geben.

2. Kursinhalte

  • Einführung in IBM i2 Analyst’s Notebook
  • Diagrammelemente (Entitäten, Verknüpfungen, Attribute und Karten)
  • Beziehungsdiagramm und Themenlinien (Zeitablaufdiagramme)
  • Analysefunktionen (Textsuche, Elemente auflisten, Visuelle Suche, Suchleiste)
  • Import von „sauber“ strukturierten Daten
  • Präsentation von Ergebnissen

3. Ziele

Der Kurs vermittelt den Teilnehmern einen Überblick über die grundlegenden Möglichkeiten und Werkzeuge der Anwendung IBM i2 Analyst’s Notebook. Sie lernen die Software effizient zu nutzen. Weitere Werkzeuge und Möglichkeiten werden in weiteren Modulen vermittelt.

4. Voraussetzungen

Die Schüler müssen mit Microsoft Windows vertraut sein. Alle Kurse werden in deutscher Sprache durchgeführt. Eine Schulung mit Hilfe von Dolmetschern ist möglich.

5. Zielgruppe

Dieser Kurs ist speziell für neue Benutzer der Software oder bisher nicht ausgebildete Benutzer, die die Software IBM i2 Analyst’s Notebook effektiv und effizient nutzen möchten.

 

Aufbau-Schulung Analyse (Modul 2)

Dauer: 3 Tage bzw. 24 UE á 45 Minuten

 

1. Beschreibung

Das Modul 2 vermittelt die Nutzung weiterer Analysewerkzeuge der Software IBM i2 Analyst’s Notebook. Die Teilnehmer werden sicherer im Umgang mit der Software und erlernen weitere Möglichkeiten der Datenanalyse.

2. Kursinhalte

  • Umfeldanalyse und Pfadsuche
  • Analyse verknüpfter Elemente
  • Cluster, Analyse sozialer Netzwerke
  • Übereinstimmungssuche (doppelte Entitäten finden)
  • Semantische Typen und Pfade
  • Filter und Histogramme
  • Hot-Spot-Analyse
  • Bedingte Formatierung
  • Aktivitätsansicht

3. Ziele

Das Modul 2 vermittelt den Teilnehmern weitere in IBM i2 Analyst’s Notebook integrierte Werkzeuge. Sie lernen dadurch weitere Möglichkeiten der effizienten Datenanalyse.

4. Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten zuvor mindestens das Modul 1 besucht haben.

Die Schüler müssen mit Microsoft Windows vertraut sein. Alle Kurse werden in deutscher Sprache durchgeführt. Eine Schulung mit Hilfe von Dolmetschern ist möglich.

5. Zielgruppe

Das Modul 2 richtet sich an Nutzer der Software IBM i2 Analyst’s Notebook, die intensiver in die Möglichkeiten der Analyse mit IBM i2 Analyst’s Notebook einsteigen möchten.

 

Aufbau-Schulung Import (Modul 3)

Dauer: 2 Tage bzw. 16 UE á 45 Minuten

1. Beschreibung

Das Modul 3 – Import – erschließt die ganze Tiefe der Möglichkeiten des Importmoduls in IBM i2 Analyst’s Notebook. Daten können dort aufbereitet (normalisiert) werden. Zusätzlich können aus den vorhandenen Daten weitere Attribute generiert werden, aus einem Kfz-Kennzeichen bspw. Angaben zum Landkreis und dem Bundesland. Eine solche „Datenanreicherung“ im Zuge des Imports schafft zusätzliche Analysemöglichkeiten.

2. Kursinhalte

  • Importmodul
  • Datenaufbereitung
  • Datenanreicherung

3. Ziele

Das Modul 3 – Import – vermittelt vielfältige Möglichkeiten im Rahmen des Imports die Daten zu normalisieren (Verbesserung der Datenqualität) und an das Muster bereits vorhandener Daten anzupassen. Zudem wird gezeigt, wie mit den Möglichkeiten im Rahmen des Imports aus den vorhandenen Daten weitere Attribute generiert werden können. Bspw. können aus IMEI’s die Marke des Gerätes angereichert und aus IMSI das ausgebende Land und der Netzbetreiber erstellt und zum Datensatz gespeichert werden.

4. Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten zuvor mindestens das Modul 1 besucht haben.

Die Schüler müssen mit Microsoft Windows vertraut sein. Alle Kurse werden in deutscher Sprache durchgeführt. Eine Schulung mit Hilfe von Dolmetschern ist möglich.

5. Zielgruppe

Das Modul 3 – Import – richtet sich an erfahrene Nutzer der Software IBM i2 Analyst’s Notebook, die mit den vermittelten Fertigkeiten auf ein neues Level ihrer Möglichkeiten gehoben werden.

 

Aufbau-Schulung „Social Network Analysis SNA“ (Modul 4)

Dauer: 2 Tage bzw. 16 UE á 45 Minuten

 

1. Beschreibung

Die „Analyse sozialer Netzwerke“ in IBM i2 Analyst’s Notebook nutzt mehrere Verfahren, mit denen sich soziale Täter- und Handlungs-Netzwerke analysieren und systematisch und quantifizierend beschreiben lassen. Diese Analysen können helfen, komplexe Netzwerke zu verstehen und neue Ermittlungsansätze in Massendaten zu finden.

2. Kursinhalte

  • Betweenness- oder „Gatekeeper“-Funktion
  • Closeness
  • Degree
  • Eigenvektor
  • Coreness
  • praktische Übungen

3. Ziele

Das Modul vermittelt dem Teilnehmer Handlungssicherheit in den Funktionen der „Analyse sozialer Netzwerke“ in IBM i2 Analyst’s Notebook.

4. Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten zuvor mindestens das Modul 1 und 2 besucht haben.

Die Schüler müssen mit Microsoft Windows vertraut sein. Alle Kurse werden in deutscher Sprache durchgeführt. Eine Schulung mit Hilfe von Dolmetschern ist möglich.

5. Zielgruppe

Das Modul richtet sich an erfahrene Nutzer und vermittelt Handlungssicherheit in den Funktionen der „Analyse sozialer Netzwerke“ in IBM i2 Analyst’s Notebook.

 

Workshop IBM i2 Analyst’s Notebook (Modul 5)

Dauer: 3 Tage bzw. 24 UE á 45 Minuten oder nach Absprache in Verbindung mit anderen Workshops

1. Beschreibung

Inhalt des Lehrgangs sind umfangreiche Praxis-Übungen mit „echten“ Daten. Die Übungs-Szenarios sind angelehnt an modi operandi und Daten aus tatsächlichen Ermittlungsverfahren. Bei geschlossenen Lehrgängen können auch Echtdaten aus abgeschlossenen oder laufenden Ermittlungsverfahren des jeweiligen Auftraggebers analysiert werden.

Der Kurs kann mit Workshop Veranstaltungen anderer angebotener Schulungen zu Analyse-Werkzeugen kombiniert werden.

2. Kursinhalte

  • Übungen angelehnt an echte Fälle
  • Die Übungen werden auf den Kriminalitätsschwerpunkt der Teilnehmer angepasst

3. Ziele

Das Modul vermittelt den Teilnehmern Handlungssicherheit und neue Sichtweisen / Analysemethoden in ihrem Aufgabenbereich / Kriminalitätsphänomen.

4. Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten zuvor mindestens das Modul 1 und 2 besucht haben.

Die Schüler müssen mit Microsoft Windows vertraut sein. Alle Kurse werden in deutscher Sprache durchgeführt. Eine Schulung mit Hilfe von Dolmetschern ist möglich.

5. Zielgruppe

Das Modul richtet sich an erfahrene Nutzer und vermittelt Handlungssicherheit und neue Analyse-Methoden, die durch die Software IBM i2 Analyst’s Notebook unterstützt werden.

Der Kurs kann in Verbindung mit Workshops zu anderen Analyse-Werkzeugen, die durch die Fa. attac2 angeboten werden, gebucht werden.

 

IBM i2 Analyst’s Notebook Update (Modul 6)

Dauer: Nach Absprache je nach gewünschtem Inhalt

 

1. Beschreibung

Der Auftraggeber gibt vor, welche (neuen) Werkzeuge der Software IBM i2 Analyst’s Notebook geschult werden sollen. Der Lehrgang eignet sich somit zur Auffrischung der Kenntnisse aber auch als Update nachdem Neuerungen in der Software IBM i2 Analyst’s Notebook eingeführt wurden.

2. Kursinhalte

  • Nach Vorgabe / Absprache mit dem Auftraggeber

3. Ziele

Das Modul vermittelt dem Teilnehmer Handlungssicherheit in den Neuerungen der Software IBM i2 Analyst’s Notebook bzw. wiederholt zielgerichtet Unterrichtungen für gewünschte Werkzeuge aus IBM i2 Analyst’s Notebook.

4. Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten zuvor mindestens das Modul 1 besucht haben.

Die Schüler müssen mit Microsoft Windows vertraut sein. Alle Kurse werden in deutscher Sprache durchgeführt. Eine Schulung mit Hilfe von Dolmetschern ist möglich.

5. Zielgruppe

Das Modul richtet sich an erfahrene Nutzer und vermittelt Handlungssicherheit und neue Analyse-Methoden, die durch die Software IBM i2 Analyst’s Notebook unterstützt werden.